SchulungsAkademie GrüntgensMünSter

Weiterbildung zur Sicherheitsfachkraft nach §34a GewO

Berufliche Weiterbildung zur Sicherheitsfachkraft mit bis zu 5 Zusatzqualifikationen!

In unserer beruflichen Weiterbildung zur Sicherheitsfachkraft wird den Lehrgangsteilnehmer/-innen nicht nur das Grundwissen des Objekt-, Personen- und Wertschutzes vermittelt, sondern auch alles Notwendige für den Ersthelfer, Brandschutz- und Evakuierungshelfer, den Staplerschein und den Berufswaffenträger nach §7 WaffG.


Geprüfte, gut vorbereitete Sicherheitsfachkräfte, die über eine umfassende Ausbildung verfügen, gewährleisten in allen Situationen ein sicheres und professionelles Handeln und Auftreten. Grundlage für das Aufgabenfeld ist die GewO 34a und die Bewachungsverordnung.

 


Unsere Weiterbildungsangebote unterliegen der AZAV (zugelassene berufliche Weiterbildungen gemäß SGB III mit Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer oder anderen Prüfstellen).

Laden ...

Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung §178  SGB III i.V. m. der AZAV.

Zertifikat Register- Nr.  A2107006/ Zertpunkt DakkS Register- Nr. D- Ze- 16040-01-00

Abschlüsse

Die Teilnehmenden erhalten während der Weiterbildung folgende Zertifikate und Nachweise:

- Abschlusszertifikat der Vorbereitung zur  Sachkundeprüfung GewO §34a
- Urkunde der IHK zur Sicherheitsfachkraft nach  GewO §34a bei bestandener Prüfung
- Urkunde zum Berufswaffenträger gemäß §7 WaffG  und § 28 WaffG bei bestandener Prüfung
- Nachweis Ersthelferausbildung
- Zertifikat Brandschutzhelfer
- Zertifikat Evakuierungshelfer
- Zertifikat der Vorbereitung zum  Gabelstaplerschein
-Führerschein zum Führen von Gabelstaplern bei  bestandener Prüfung
- Zertifikat der Vorbereitung zum Führerschein 
- Führerschein Klasse B bei bestandener Prüfung